einfach gut sein

WERTE LEBEN. GUTES BEWIRKEN. NEUES SCHAFFEN.

1856 entsandte die Ordensgründerin der Armen Dienstmägde Jesu Christi, Katharina Kasper, auf Bitten zahlreicher Bürger Schwestern zur Pflege kranker und bedürftiger Menschen nach Wiesbaden. Die Schwestern nahmen sich der Kranken und Hilfsbedürftigen an - unabhängig von seelischer oder körperlicher Verfassung, von Geschlecht und Alter, Weltanschauung, Religion oder Herkunft. Aus diesen Anfängen entstand das St. Josefs-Hospital Wiesbaden, dessen Träger die St. Josefs-Hospital Wiesbaden Stiftung ist.

Mehr über die Stiftung

Downloads

Kontakt

St. Josefs-Hospital Wiesbaden Stiftung
Beethovenstraße 20
65189 Wiesbaden
Tel: 0611 / 177-0
Mail info@joho-stiftung.de

Spenden sind ab sofort auch mit PayPal möglich:


"Von linder Luft und Sonnenregen"

Trotz tropischer Temperaturen schreckten weder Aktive noch Gäste beim traditionellen Benefizkonzert zugunsten der St. Josefs-Hospital Stiftung in der Kirche Heilige Familie zurück.

Die Ingelheimer Kantorei unter Leitung von Thomas Höpp gestaltete das Programm aus der Zeit der Romantik unter dem Motto „Von linder Luft und Sonnenregen“ mit Chorliedern von Felix Mendelssohn Bartholdy, opus 41 und 59, einfühlsam ergänzt mit Klavierstücken von Chopin und Débussy durch Pianistin Dagmar Steffens. Die Moderatoren Susanne Schiering-Rosch und Pfarrer Klaus Krechel fassten die Musik mit literarischen und geistlichen Impulsen ein. Prof. Dr. Holger Hünemohr, Vorsitzender des Stiftungsverwaltungsrates, freute sich über das Engagement für die Stiftung und den Zuspruch der Veranstaltung.

Bei der anschließenden Begegnung im JoHo-Foyer konnten die Gäste den bislang heißesten Tag des Jahres bei einem Glas kühlen Stiftungswein ausklingen lassen. 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern und Spendern. Der Erlös wird zugunsten wohltätiger Zwecke der Stiftung eingesetzt.